Vitamin B12 – Cyano-Cobalamin

vitamin b12 kinderwunsch schwangerschaft stillzeitWer sich ein Kind wünscht sollte auf seinen Vitamin B12-Haushalt achten. Es fördert die Produktion der Sexulahormone, den Bau der Geninformationen, die Entwicklung des Embrionen und die Entstehung der Geschlechtszellen. Vitamin B12 ist somit für männliche und weibliche Fruchtbarkeit mitverantwortlich.

Die Qualität der Spermien wird somit grundlegend mitbeeinflusst. Mängel sind durch strenge Diäten, Diabetis, Vegantertum und auch Erkrankungen des Magen, Darms oder Rheuma möglich. Depressionen und Angst sind häufige Symptme – aber auch mangelnde Konzentrations, ein schwächelndes Immunsystem, Blässe, kurzer Atem und ein erhöhter Homocysteinwert sowie ein niedriger Hämoglobinwert. Alkohol, Rauchen sowie die Einnahme der Anti-Baby-Pille steigern den Bedarf an Vitamin B12.

 

Auflistung der Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Vitamin B12 (je 100 gr)

  • 100 g Heringe: 8 pg
  • 100 g Forellen: 5 pg
  • 100 g Schwein (Fleisch): 12 pg
  • 100 g Rind (Fleisch): 4 pg

  • 100 g Schweineleber: 40 pg
  • 100 g Rinderleber: 67 pg

    Innereien sind reich an Vitamin B12 – sollten aber während Schwangererschaft und Stillzeit aufgrund der hohen Vitamin A-Anteile und Belastungsgefahr gemieden werden.

Tagesempfehlungen nach DGE*

  • Schwangere: 3,5 pg
  • Stillende: 4,0 pg
  • Frauen: 3 pg
  • Männer: 3 pg

* Deutsche Gesellschaft für Ernährung