Eisen

eisen kinderwunsch Schwangerschaft stillzeitFür Mutter und Kind ist Eisen in allen Kinderwunschphasen ein essentzieller Stoff. Eisen stärkt das Wohlergehen und fördert die Kindesentwicklung. Die Plazenta wird durch Eisenmangel negativ beeinflusst und somit die Entwicklung des Fötus gestört. Wichtig: während der Schwangerschaft steig der mütterliche Eisenbedarf um mehr als das Dreifache! Doch besteht ein Eisenmangel meist schon vor einer Schwangerschaft vorliegen . Starke Menstruationsblutungen oder Vegetarismus können hier die Ursachen sein. Sideropenie (Eisenmangel) zeigt oft keinen konkreten Symptome, verursacht aber in vielen Fällen eine Untergewichtigkeit beim Neugenorenen. Weiter tritt in diesem Zusammenhang oft Sauerstoffmangel auf. Nach etwa 6Monaten stillen mit Muttermilch, welche durch Eisenmangel kann eine Eisenmangelblutarmut beim Kind entstehen. Zur Vorbeugung dessen sollten Stillende sich und ihren Körper beobachten, denn Anzeichen sind Mattheit, niedrige geistige sowie körperliche Leistungsfähigkeit, Nervosität, blasse Haut und brüchige Fingernägel sowie spröde Haut.

Weiter beienflussen gewisse Speien Eisenhaushalt beim Menschen. Ovo-Lacto Vegetarier (Menschen, die kein von Fleisch und Fisch essen aber Eiern und Milchprodukte zu sich nehmen) leben hier riskanger als striktenVeganer, denn Kuhmilchprodukte und Eier sind zum einen arm an Eisen und hemmen zudem die Aufnahme dessen.

 

Auflistung der Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Vitamin B6 (je 100 gr)

  • 100 g Rind: 2,26 mg
  • 100 g Schwein: 1,7 mg
  • 100 g Leber (Kalb): 7,9 mg
  • 100 g Leber (Schwein): 15,8 mg

  • 100 g Erbse: 5,0 mg
  • 100 g Spinat: 4,1 mg
  • 100 g Pfifferling: 6,5 mg
  • 100 g Linsen: 7,5 mg
  • 100 g Bohnen: 6,17 mg

  • 100 g Weizenkeime: 7,95 mg
  • 100 g Hirse: 9 mg
  • 100 g Haferflocken: 4,6 mg
  • 100 g Brot (Roggenvollkorn): 2,65 mg

Empfohlener Tagesbedarf

  • Schwangere: 30 mg
  • Stillende: 20 mg
  • Frauen: 15 mg
  • Männer: 10 mg