Beta Carotin vs Vitamin A

Beta Carotin Kinderwunsch Schwangerschaft KinderwunschA steht nicht immer an erster Stelle! In Sachen Vitamine und Kinderwunsch sollten Sie dieses Vitamin mit Vorsicht genießen. Gerade für die Entwicklung von Neugeborenen kann zu viel von diesem Vitamin Entwicklungsschäden an Haut, Leber, Augen verursachen sowie das Wachstum negative beeinflussen.

Völlig vom Ernährungsplan sollte Vitamin A trotzdem nicht gestrichen werden, der Bedarf steigt bei Schwangeren um 40%, bei Stillen gar um 90%. Was also tun, denn eine gezielte Vitaminzufuhr ist nicht unbedingt einfach zu gewährleisten.

Hier betritt Beta-Carotin die Vitamin-Bildfläche. Sein „Zweitname“ lässt auch schon seine Funktion erahnen: Beta-Carotin nennt man auch Provitamin A. Das Provitamin A ist eine Vorstufe von Vitamin A. Und hier die gute Nachricht: der menschliche Körper kann sich aus Beta-Carotin bei Bedarf Vitamin A herstellen. Und um noch eines draufzusetzen: eine Beta-Carotin Überdosis ist quasi unmöglich, da eine zu viel über das Urin ausgeschieden wird.

Der einzige Nachteil, der eine Beta-Carotin „Überdosis“ bewirken kann, ist die ästhetisch nicht immer zu beführwortende Karottenhaut. Babys, die Möhrensaft zugefüttert bekommen, bekommen oftmals eine organgen Touch – die Karottenbabys. Völlig ungefährlich und zudem auch ein zusätzlicher Schutz gegen Sonnenbrand (auch bei Erwachsenen). Als Modetipp: mit grünen Shirts kombinieren ;)

Vitamin A bennötigt der menschliche Körper für Haare, Haut, Schleimhäute, Augen, Krebsschutz, Knochenentwicklung, Wachstum, u.a. der weiblichen Sexualhormone und der Entwicklung von Geschlechtszellen. Weiter ist Vitamin A der Plazenta und der Entwicklung des Ungeborenen, besonders dessen Lunge und Leber, zuträglich.

 

Kräuter und Gemüse – 100 g Lebensmittel enthalten die angegebene Menge Beta-Carotin:

  Petersilie    0,80 mg 
  Broccoli      0,25 mg 
  Möhren    0,70 mg 
  Kresse        0,30 mg 
  Minze        1,10 mg 
  Endiviensalat        0,20 mg 
  Rote Bete    0,50 mg 
  Grünkohl        0,50 mg 

 

Tagesbedarf – Beta Carotin

Eine offizielle Tagesdosis gibt es nicht. Jedoch emfpiehlt das National Cancer Institute (NCI), Amerika 6mg am Tag.

 

Meiden Sie ...

Während einer Schwangerschaft sollte man folgende Lebensmittel meiden: Leber, Eiern, Aal, Butter, Hühnerleber