4. Schwangerschaftwoche/ 4. SSW

Nun bewegt sich das befruchtete Ei zielsicher aus dem Eileiter in Richtung Gebärmutter. Oft braucht die befruchtete Eizelle mehrere Tage, um den für sich besten Platz in der Gebärmutter auszuwählen. Mit der Einnistung geht eine große Hormonumstellung einher, welche letztendlich auch dafür sorgen, dass die Periodenblutungen stoppen.
Aufgrund des Umstandes dass es bei der Einnistung zur Verletzung der feinen Blutgefäße kommen kann, erfahren manche Frauen eine leichte Blutung, die oft für eine verfrühte Regelblutung gehalten wird. Dies ist die sogenannte Einnistungsblutung.

Den meisten Frauen ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst, dass sie schwanger sind – einige ahnen es, weil sie typische Schwangerschaftsanzeichen beobachten. Zu den typischen Anzeichen einer Schwangerschaft zählen:

  • plötzlich eintretende Übelkeit besonders am Morgen
  • Stimmungsschwankungen
  • Heißhunger
  • Brustspannen und auch juckende Brüste
  • Ziehen im Unterbauch
  • plötzliche Geruchsempfindlichkeit
  • häufiger Harndrang (auch nachts)

Um dem Ungeborenen einen unbelasteten und bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen, ist schon in dieser Phase auf Nikotin, Alkohol und andere Drogen zu verzichten. Optimal ist es, wenn man schon vor dem Kinderwunsch seinen alten Lastern ade sagt.
Zusätzlich sollte zur Begünstigung des Zellwachstums mit der Einname von Folsäure begonnen werden und auch sonst ist darauf achten, dass der Körper
mit ausreichend Nährstoffen versorgt ist. Dies funktioniert am besten über eine ausgewogene Ernährung. Häufig bleibt diese aber auf der Strecke – insbesondere wenn die werdende Mama noch voll berufstätig ist. In diesem Fall kann die Einnahme eines speziell auf die Schwangerschaft abgestimmtes Nahrungsergänzungsmittel eine optimale Versorgung unterstützen.

Ein Schwangerschaft kann jetzt z.B. mit dem cyclotest Schwangerschafts-Frühtest festgestellt werden, welchen man bereits 10 Tage nach
dem gezielten Geschlechtsverkehr und vor Ausbleiben der Menstruation durchführen werden kann.

 

5. SSW