Mit ausgewogener Ernährung schwanger werden!

Ernaehrung bei kinderwunschDank einer Vielzahl von TV-Sendungen zum Thema Kochen und Ernährung dürfte inzwischen auch in den letzten Wohnzimmerwinkel der Republik durchgedrungen sein, dass gesunde und schmackhafte Ernährung die Lebensqualität steigert. Doch sind sich nur wenige Menschen der Auswirkungen von Fehlernährung oder Mangelernährung auf die Fruchtbarkeit von Mann und Frau bewusst. Besonders die Herren der Schöpfung neigen dazu, den Fakt auszublenden, dass ihre Lebensweise sich auf die Fruchtbarkeit beim Mann auswirkt. Ganz zu schweigen von der Agilität bei der Kinderproduktion – falsche Ernährung kann träge machen!

Hier also ein paar grundlegende Tipps für gesunde Ernährung, besonders hinsichtlich der Zeugung eines Wunschkindes:

  • Meiden Sie zu viel fettiges Essen
  • Eva verführte Adam nicht ohne Grund mit einem Apfel: frisches Obst (und Gemüse) sind Testosteron Booster
  • Langeweile birgt Mühsal: Ernähren Sie sich abwechslungsreich!
  • Fettarm und eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen sind hier das A und O!
  • Achten Sie darauf, dass es Ihnen nicht an Vitaminen für die Schwangerschaft fehlt: gewisse Vitamine und Mineralstoffe fördern die Fruchtbarkeit – oder vermindern Sie bei einem Mangel merklich!
  • Pumpen Sie sich nicht mit „Gesundheit“ zu: zu viel kann auch Schaden anrichten – das rechte Maß muss gefunden werden!
  • Übergewicht sollten Sie angehen. Ein zu hoher BMI wirkt sich negativ auf Ihre Fruchtbarkeit aus!
  • Wer jedoch dem Diätenwahn verfällt, versetzt seinen Körper in eine Nährstoffmangel-Situation!
  • Achten Sie auf mögliche Lebensmittelallergien und Mängel, die hieraus entstehen können

 

Wie lautet mein BMI?

Frauen, die ihren Body-Maß-Index ermitteln wollen, finden in unserem Beitrag zum Thema "BMI-Rechner" die entsprechende Formel und eine Tablle mit Rahmendaten, welche bei der Selbsteinschätzung helfen sollen.

 

Luststeigernde Lebensmittel

Gesunde Ernährung fördert die Potenz ist wichtig um das Erbmaterial zu stärken und die Schwangerschaft und Stillzeit so problemfrei wie möglich zu gestalten.
Allerdings muss das Kind auch gezeugt werden. Gerade in der Kinderwunsch-Phase können Stress und Leistungsdruck wahrhafte Liebestöter sein. Aber auch während das Kind im mütterlichen Bauch heranwächst und nach der Geburt kann das Liebesleben der frischgebackene Eltern hin und wieder etwas Würze benötigen. Im Folgenen sind ein paar effektive und beliete Aphrodisiaka zur Luststeigerung aufgeführt – denn Ernährung = Potenz! Da es auch immer wichtig ist, was man vermeiden sollte, sind auch Anaphrodisiaka – also lustmildernde Lebensmittel gelistet.

Für die Auflistung der luststeigernden Lebensmittel oder Lust-Killer auf die Tabellenüberschrift klicken!

 

Ernährung bei Kinderwunsch – Aphrodisiaka fürs Liebesleben

  • Anis – wirkt luststeigernd
  • Aprikose
  • Artischoke – besonders in Frankreich als Mittel zur Luststeigerung bekannt
  • Aubergine
  • Austern
  • Avokado – die Namensgebung ist aussagekräftig: der Name kommt von "ahuacatl", was auf Atztekisch Hoden bedeutet
  • Basilikum
  • Bockshornklee –  regt die Gebärmutter an, stärkt die Forpflanzungsorgane
  • Champanger – regt in Maßen den Kreislauf an
  • Chili
  • Erdbeeren
  • Feigen
  • Fenchel
  • Gelee Royal – steigert Potenz und Beweglichkeit der Spermien
  • Granatapfel
  • Honig
  • Ingwer
  • Kakao
  • Karotten
  • Knoblauch
  • Kokospalme
  • Kürbis
  • Meerettich
  • Muscheln
  • Muskatnuss
  • Petersilie – wirkt durch das ätherische Öl Apiol aphrodisierend
  • Pfeffer
  • Piment
  • Safran
  • Schokolade
  • Sellerie
  • Senf
  • Spargel
  • Tabasco
  • Trüffel
  • Vanille
  • Wein (in Maßen)
  • Weizen – reich an Vitamin E!
  • Wermut
  • Ylang-Ylang
  • Zimt
  • Zucchini
  • Zwiebel
  •  

     Ernährung bei Kinderwunsch – Lustkiller

    • Alkohol – ein Glas Sekt wirkt anregend - zu viel wird zum Lustkiller
    • Baldrian – wirkt beruhigend
    • Blattsalat – ist gesund aber nichts für Candle-Light Dinner
    • Chicorée
        
  • Feldsalat – ist ein botanischer Bruder des Baldrians
  • Gurke – kühlt
  • Hopfen – wirkt beruhigend
  • Kampfer
  •   
  • Koffeein
  • Mönchspfeffer – im Volksmund auch Keuschbaum
  • Nikotin – verengt die Gefäße - Kettenraucher leiden vermehrt unter Impotenz!


  • Rezepte für den Kinderwunsch

    Hier finden Sie eine Sammlung unterschiedlicher Rezepte, die Paaren dabei helfen sollen, Candle Light Dinner aber auch auch den alltäglichen Speiseplan wunschkinderecht zu gestalten.
    Schwingen Sie doch gemeinsam die Kochlöffel und genießen Sie die Zubereitung genauso wie auch den Verzehr!

    Hier klicken für eine Vielzahl von Kinderwunsch Rezepten!